Autodesk Inventor

Konstrukteure, Architekten, Produktdesigner, Zeichner und Ingenieure benötigen heute fundierte CAD-Kenntnisse (Computer-Aided Design), um dauerhaft im erlernten Beruf erfolgreich zu sein und im Wettbewerb bestehen zu können. Die elektronischen Modelle aus dem Computer werden verstärkt genutzt. In diesem Kurs lernen Sie die Anwendung der Software, die insbesondere in der Automobilindustrie sowie im Maschinenbau genutzt wird.

100% Förderung mit Bildungsgutschein!

KursInhalte

Lernziele
Nach Abschluss dieses Lehrgangs sind Sie qualifiziert mit der CAD-Software komplexe Zeichnungen zu erstellen, Einzelteile verschiedener Schwierigkeitsgrade zu konstruieren sowie Baugruppen aus Einzelteilen zusammenzubauen. Außerdem können Sie Flächentypen entwickeln und die wichtigsten Hardware- und Software-Tools sicher anwenden. Information zur Software: hier klicken
Teilnahmevoraussetzung
Um die Zulassung zum Besuch dieser Weiterbildung zu erhalten, müssen Sie entweder ein Technik- oder Ingenieurstudium absolviert oder einen technischen Beruf erlernt haben. Fundierte Kenntnisse des Windows-Betriebssystems und der Dateiverwaltung sind ebenfalls erforderlich.
Inhalte
    Teilekonstruktion
    • Einführung in Inventor
    • Benutzeroberfläche
    • Volumenkörpererstellung
    • Auf Skizzen basierende Komponenten
    • Erzeugen von Aufbereitungskomponenten
    • Erweiterte Volumenmodellierung
    • Die Benutzeroberfläche von Inventor
    • Befehlsaufruf, Grundeinstellungen
    • Anpassung des Zeichnungseditors
    • Die wichtigsten Merkmale beim Einstieg in Autodesk Inventor
    • Erzeugen und Verwalten von Projekten
    • Komponenten der Inventor-Benutzeroberfläche
    • Arbeiten mit parametrischen Bauteilen wie Extrusion, Rotation, usw.
    • Vergabe von Bauteilabhängigkeiten
    • Bohrungen, Radien, Rippen, Fasen, Formschräge, Wandungen usw.
    • Erstellen von Zusammenbauzeichnungen
    • Passend, Fluchtend, Winkel
    • Animationen und Bewegungssimulationen im Zusammenbau
    • Erstellen von Kinematischen Kontakten
    • Animierte Schnittdarstellungen im Zusammenbau
    • Einfügen von Normteilen und Anpassen der Normteildatenbank
    • Erstellen von Wellen und Schraubenverbindungen (Design Accelerator)
    • Erstellen von Präsentationszeichnungen (Explosion)
    • Erzeugen einer animierten Präsentationszeichnung
    • Ableiten von fertigungsgerechten 2D-Zeichnungen
    • Hilfsbemaßungen in der 2D-Zeichnungsableitung erstellen von:
    • Form-Lagetoleranzen, Schweißsymbolen
    • Beschriftungen, Stücklisten, Revisionstabellen, Bohrtabellen
    • Form-Lagetoleranzen, Schweißsymbolen
    3D Baugruppenkonstruktion
    • Einführung in den Baugruppenmodus
    • Baugruppenmodellierung
    • Aufbaumethoden von Baugruppen
    • Positionierung und Manipulation von Komponenten
    • Grundlagen Baugruppenerzeugung
    • Strukturierung von Baugruppen
    • Anpassen der Benutzeroberfläche
    • Erstellen eigener Werkzeugleisten
    • Arbeiten mit Konstruktionselementen als iFeature
    • Variantenkonstruktion der Bauteile über:
    • Modell- und Benutzerparameter
    • Excel-Tabellen
    • Part Funktionalität
    • Zusammenbauvarianten über die Assembley Funktionalität
    • IMates: Vordefinieren von Zusammenbauabhängigkeiten in Bauteilen
    • IMates: Austauschen von Bauteilen in der Zusammenbaudatei
    • Dynamischer Zusammenbau, z.B. adaptive Bauteilkonstruktion
    • Adaptiver Bauteile, Layouts (Skizzen), Bewegungsadaptivität
    • Erstellen von Maschinenrahmen über den Rahmen-Generator
    • Erstellen und Bearbeiten von Blechteilen
    • Bauteilkonstruktion über Flächenmodelle
    • Erstellen und Bearbeiten von Schweißkonstruktionen
    • Erweiterte Baugruppenmodellierung über Positionsdarstellungen
    • Detailansichten und flexible Baugruppen
    • Baugruppen animieren über Inventor Studio
    • Einrichten von firmenspezifischen Vorlagedateien
    • Anpassen der unterschiedlichen Vorlagedateien
    • Von Blattformaten, Schriftfeldern, Symbolen in der IDW Datei
    • Bemaßungs- und Textstile
    • Firmenspezifischen Stücklisten in den Stilbibliotheken
    • Arbeiten mit dem Inventor Design-Assistenten
    • Importieren und Exportieren von 2D und 3D Daten
    • Die verschiedenen Formate (DXF, IGES, STEP usw.)
    • Im- und Exportieren von AutoCAD 2D, Mechanical Desktop 3D-Zeichnungen
    • Importieren von Inventor Dateien in Mechanical (Begleiterfunktion)
    2D Zeichnungsableitung
    • Blätter erstellen
    • Einführung in Zeichnungserstellung
    • Zeichnungsableitung von Teil-Ansichten erzeugen
    • Stücklistenerstellung
    • Zeichnungsrahmen und Schriftfelder
    • Vorlagenerzeugung
    • Einführung in die neue Benutzeroberfläche
    • Arbeiten über die Schnellstartleiste und die Multifunktionsleiste
    • Navigieren in der Zeichnung über die Navigationsleiste
    • Neue und erweiterte Möglichkeiten im Skizzenmodus
    • Arbeiten mit Benutzerkoordinatensystemen
    • Neue und erweiterte Möglichkeiten in der Bauteilmodellierung
    • Erstellen mehrerer Volumenkörper im Bauteil
    • Verbesserungen in der Blechkonstruktion: Abwickeln, Neufaltung usw.
    • Änderungen im Zusammenbau: Ordnerstrukturen, Hervorheben von Bauteilen usw.
    • Erweiterungen im Inhaltscenter: lokale Installation von Normteilen
    • Neuerungen und Verbesserungen beim Erstellen von Zeichnungsansichten
    • Verbesserungen beim Erstellen von Zeichnungskommentaren
    • Verbesserungen beim Publizieren: neue Dateiformate
    Vorlagenerstellung
    • Erstellen eigener Werkzeugleisten
    • Einrichten von firmenspezifischen Vorlagedateien
    • Einrichten von Stilbibliotheken lokal und serverbasierend
    • Anpassen der unterschiedlichen Vorlagedateien
    • Erstellen von Blattformaten, Schriftfeldern, Arbeitslättern und Symbolen
    • Erstellen eigener Bemaßungs- und Textstile
    • Erstellen von firmenspezifischen Stücklisten in Stilbibliotheken
    • Erstellen von firmenspezifischen Materialien und Texturen
    • Exportieren und Importieren der Stilbibliotheken
    • Einstellung in den Anwendungsoptionen und Dokumenteneigenschaften
    • Konfiguration und Anpassung des Content Centers
Sie starten Ihren persönlichen Arbeitsrechner
  • Frontalunterricht oder Online
  • Wissensvermittlung durch den Trainer
  • Gemeinsame Übungen
  • Umfangreiche Informationsmaterialien mit persönlicher Betreuung
  • MAßNAHMEN

  • UHRZEIT

    08:00 - 16:15

  • TAGE

    Montag - Freitag

  • DAUER

    8 Wochen

  • UNTERRICHTEINHEITEN

    360 UE

  • ART

    Am Standort

  • EINSTIEG

    Jede zweite Woche

Download Kurs PDF
  • TAGESKURSE

  • UHRZEIT

    08:00 - 16:15

  • TAGE

    Montag - Freitag

  • DAUER

    1 Woche

  • UNTERRICHTEINHEITEN

    40 UE

  • ART

    Am Standort oder Online

  • EINSTIEG

    Monatlich

Download Kurs PDF
  • ABENDKURSE

  • UHRZEIT

    17:00 - 20:15

  • TAGE

    Montag - Freitag

  • DAUER

    2 Wochen

  • UNTERRICHTEINHEITEN

    40 UE

  • ART

    Am Standort oder Online

  • EINSTIEG

    Monatlich

Download Kurs PDF
  • WOCHENENDKURSE

  • UHRZEIT

    08:00 - 17:00

  • TAGE

    Samstag - Sonntag

  • DAUER

    2 Wochen

  • UNTERRICHTEINHEITEN

    40 UE

  • ART

    Am Standort oder Online

  • EINSTIEG

    Monatlich

Download Kurs PDF

Diese Maßnahme wird mit einem Bildungsgutschein vom Arbeitsamt gefördert. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Fragen? Rufen Sie an.
0800 0000 259
Fragen? Rufen Sie an.
0800 0000 259